Ubisoft teilte vor kurzem mit, dass der neue Open World Titel Watch Dogs keine Demo vor dem Release erhalten wird. Wer die Spiele Veröffentlichungen der letzten Jahre betrachtet ist wenig überrascht.

Ich kann mich noch gut an die 90er Jahre erinnern wo eine Demo-Version zum guten Ton gehörte. Diese Zeiten sind lange vorbei und der Käufer zahlt sogar für frühe Versionen von unfertigen Spielen, die im schlimmsten Fall niemals erscheinen.

Nun die Ankündigung, dass es zu dem von vielen Spielern ersehnten Top-Titel ebenfalls keine Demo geben wird. Ubisoft macht aber auch Hoffnung. Der Publisher schließt nicht gänzlich einen Release einer Demo-Version nach der Veröffentlichung des Spieles aus! Daher mein Rat für unentschlossene, wartet die ersten Tests nach Release ab und mit etwas Glück wird tatsächlich eine Demo nachgeschoben, dann kann man sich ohne Kosten einen ersten Eindruck über das fertige Watch Dogs verschaffen.

Watch Dogs wird am 27. Mai für den PC und die Next-Gen Konsolen erscheinen. Auch die Playstation 4 und Xbox 360 sollen in den Genuss des neuen Titels kommen, diese wird optisch sicher nicht mit dem PC oder den neuen Konsolen konkurieren können.

watch-dogs-banner

Watch Dogs für 27,99 Euro bei G2A – Amazon Preis aktuell bei 56 Euro! (Anzeige)