World of Warcraft zollt seinen respektablen Alter mehr und mehr Tribut. Die Spielerzahlen sind nicht mehr so hoch wie zu spitzen Zeiten und der eine oder andere Server ist regelrecht verwaist. Blizzard geht nun gegen diese Problematik vor und legt einige Server zusammen, um den Spielern wieder eine lebendige Welt zu bieten. Betroffen sind folgende Server:

Server-Zusammenlegung am 9. Januar:
Bladefist und Kul Tiras
Nazgrel und Nesingwary/Vek’nilash
Nazjatar und Blood Furnace/ Mannoroth
Norgannon und Kargath
Stormscale und Drak’Tharon/Firetree/Malorne/Rivendare/Spirestone
Uldaman und Ravencrest

Server-Zusammenlegung (TBA):
Antonidas und Uldum
Blade’s Edge und Thunderhorn
Bonechewer und Aegwynn/Daggerspine/Gurubashi/Hakkar
Destromath und Azgalor/Azshara
Jaedenar und Agamaggan
Shu’halo und Eitrigg
Anvilmar und Undermine (TBD- On Hold)

Neben den Zusammenlegungen hat Blizzard eine Möglichkeit bestätigt einen Charakter käuflich auf Level 90 anzuheben. Dies soll mit dem kommenden Addon Warlords of Drenaor eingeführt werden, welches das Charakterlevel auf 100 erhöht. Dies erleichtert den Einstieg besonders für Neulinge und spart viel Zeit. Allerdings verpasst der Spieler dadurch viel der interessanten Geschichte und muss Gewisse Gebiete nicht erkunden.