Es ist schon ironisch, dass EA ausgerechnet Sim City 4 als Entschädigung für all die Probleme beim Launch des neuen Teil der Serie. Ich bin allerdings etwas überrascht, dass es auch aktuelle Titel als Geschenk gibt.

Hier die komplette Liste der möglichen Games:

  • Battlefield 3 (Standard Edition)
  • Bejeweled 3
  • Dead Space 3 (Standard Edition)
  • Mass Effect 3 (Standard Edition)
  • Medal of Honor: Warfighter (Standard Edition)
  • Need for Speed: Most Wanted (Standard Edition)
  • Plants vs. Zombies
  • SimCity 4 Deluxe Edition

Vor allem BF3. Dead Space 3 und Medal of Honor werden den einen oder anderen Shooter Fan erfreuen. Ich für meinen Teil besitze bereits BF3 und schwanke zwischen den beiden anderen genannten Titeln, wobei die Tendenz eher Richtung Dead Space 3 geht.

Trotz der Gratis-Spiel habe ich immer noch einen ganz faden Beigeschmack zum Start von Sim City. Ich würde mich riesig über größere Städte und einen Offline Modus freuen. Dies ist aber nur der Fall, weil ich vom Online-Part sehr enttäuscht bin. Die Städte der Regionen existieren nicht wirklich Live nebeneinander und man kann den Freunden nicht beim aufbauen der Stadt zu sehen. Der Einkauf von Strom oder anderem fühlt sich nicht so an, als würde man gemeinsam mit Freunden agieren. Genauso gut könnte man Ressourcen vom Weltmarkt beziehen.
Zu den spielerischen Mängeln gesellen sich zahlreiche technische Mängel, welche entweder auf schlechte Programmierung oder schlechtes Hardware Management zurück zuführen ist. Beides ist in diesem Maße eine bei einem Triple AAA Titel eine herbe Enttäuschung. Vor allem wenn man bedenkt, dass es sich nicht um ein MMOG handelt.

Es stecken viele gute Ideen in Sim City. Hoffentlich kann Maxis und EA das Produkt so zu patchen, dass es das Spiel wird, welches es von Anfang hätte sein sollen.