Ich habe wie viele andere Spieler und Freunde von mir Sim City vorbestellt und konnte es kaum erwarten meine erste Stadt zu gründen. Der misslungene Release in den USA lies mich aber schon das schlimmste befürchten. In Deutschland bzw. der Europa Start war ebenso von massiven Problemen begleitet. Kaum ein Spieler konnte sich dauerhaft einloggen oder gar längere Zeit spielen.

Aus meiner Sicht werden bei solchen Veröffentlichungen große Fehler gemacht. Mittlerweile hat jeder Publisher große Spiele mit dauerhaften Online-Zwang heraus gebracht aber gänzlich problemlos verlief der Start von keinem.
Da ist es völlig unverständlich das es zum Release zu wenig Server gibt und diese erst nach ein paar Tagen aufgestockt werden. Auch wenn hier der finanzielle Aspekt sicher eine Rolle spielt hat der Publisher dafür zu sorgen, dass jeder spielen kann.
Während Vorbestellungen früher sinnvoll waren, da man sofort loslegen konnte, sieht das im Zeitalter des Onlinezwang anders aus. Die Hersteller dürfen ihre DRM Maßnahmen nicht auf Kosten der ehrlichen Kundschaft durchführen. Mittlerweile entschuldigt man sich lieber im Nachhinein und schiebt vielleicht noch ein kostenloses Gimmick hinterher und alles ist wieder gut.

So auch jetzt bei EA und Maxis. Es wurde im Blog angekündigt, das alle geplagten Spieler am 18. März eine E-Mail bekommen und über Origin ein kostenloses Spiel zur Wahl haben. Wer von einem aktuellen Top-Titel ausgeht wird auch hier sicher wieder enttäuscht. Die Spekulationen in verschiedenen Foren über ein Crysis 3 halte ich für unrealistisch. Schließlich will EA auch Geld verdienen.

Mittlerweile laufen die Sim City Server zuverlässiger und die langen Warteschlangen von 19 Minuten kommen so gut wie nicht mehr vor. Dennoch bleibt bei der Bedienung des Hauptmenüs ein fader Beigeschmack. Ständige Abstürze der Sim City Server werden gemeldet und die Reaktionszeit noch löschen oder anlegen einer Region ist mehr als dürftig. Hier vermute ich neben der Serverlast aber teilweise schlecht programmierte Software. Es fühlt sich an, als ob jeder Klick zum Server übertragen wird und dort verloren geht.

Wenn man einmal im Spiel eingestiegen ist läuft es verhältnismäßig zuverlässig, aber auch hier kommt es immer wieder zu der Absturz Meldung der Sim City Server. Dies schafft nicht gerade vertrauen in das Spiel. Wann die Probleme beseitigt sind steht noch nicht fest und ein Offline-Modus wurde bereits kategorisch abgelehnt, die laufende Petition von Sim City Fans wird daran nichts ändern.

Aus den genannten Gründen habe ich bisher auch noch nicht die Lust gefunden einen Test zu Sim City zu erstellen. An sich ist das Spiel sicher gut und auch der Online Part mit Freunden zusammen macht Freude aber die vielen negativen technischen Aspekte stören immer wieder zu stark um eine faire Bewertung vorzunehmen.