Der Start von Star Wars: The Old Republic als Free2Play Game soll im Spätherbst erfolgen und scheint näher zu rücken. Ich bekam vor kurzem eine Nachricht, dass meinem Account Kartellmünzen gutgeschrieben wurden.

Meine Freude war zunächst groß, da ich diese Nachricht mit dem Start des Free2Play-Modells gleich gesetzt habe und einen Blick wollte ich schon gerne nochmal in das Spiel werfen. Ich denke zwar nicht, dass ich es nochmal sehr intensiv spielen werde aber Star Wars: The Old Republic kann man auch wunderbar als Singleplayer Spiel nutzen. Besonders für Star Wars Fans stellt es im Moment die einzige Möglichkeit dar Star Wars Feeling in einem Computer Spiel zu bekommen.

Zum Start des Free2Play-Modells werden alle Story-Inhalte bis Level 50 für alle Spieler verfügbar sein. Andere Bereiche des Spiels werden aber stark eingeschränkt sein. Jemand der regelmäßig raiden geht oder PvP betreiben möchte kommt um einen kostenpflichtigen Account nicht herum.

Nun aber zur Überschrift zurück! Nachdem ich mich eingeloggt habe (auf der offiziellen Website) stellte ich fest, dass ich insgesamt 600 Kartellmünzen bekommen habe. Außerdem wird mir nahegelegt meinen Account wieder zu aktivieren, damit ich zum Release von Star Wars: The Old Republic Free2Play noch mehr Kartellmünzen besitze. Die Frage ist nur, warum sollte ich das wollen und welchen nutzen zieht der Spieler aus den Kartellmünzen?

Wie bekomme Kartellmünzen?

Wie in vielen Free2Play-Spielen üblich wird es auch in Star Wars: The Old Republic eine Währung geben, welche für Echtgeld gekauft werden kann. Diese Währung nennt sich in diesem Fall Kartellmünzen. Spieler, welche in der Vergangenheit einen kostenpflichtigen Account gehabt haben werden pro bezahlten Monat mit Kartellmünzen belohnt. Dies trifft auf mich zu, pro Monat habe ich 150 Kartellmünzen erhalten. Spieler welche über den Free2Play Start hinaus einen kostenpflichtigen Account nutzen bekommen monatlich eine feste Anzahl an Kartellmünzen gutgeschrieben. Außerdem wird es nach dem Release des Free2Play-Modells möglich sein Kartellmünzen über die offizielle Website für Echtgeld zu beziehen. Preise sind noch keine bekannt.

Wofür Kartellmünzen?

Kartellmünzen erleichtern einem das alltägliche Leben in Star Wars: The Old Republic, sollen aber keine spielerischen Vorteile bringen. Ob dieses Versprechen eingehalten wird und Star Wars: The Old Republic nicht zu einem Pay2Win-Game verkommt muss abgewartet werden.
Für die Kartellmünzen wird es Erfahrungsboosts, optische Anpassungen und andere Dinge geben. Vieles spart einem nervige Laufarbeit und damit Zeit. Spieler die bereit sind Geld auszugeben werden im Vergleich zu anderen schneller das maximale Level erreicht haben. Für aktive Spieler mit maximal Level Charakteren ist dieser Punkt weniger wichtig.

Letztendlich werde ich mein Account nicht verlängern um ein paar Kartellmünzen mehr ab zustauben. Denn kostenlos sind diese nicht wirklich und da ich nicht annehme wieder mehrere Monate am Ball zu bleiben werde ich zum testen mit den genannten 600 bestimmt zurecht kommen.