Riot Games hat einen Lan-Client von League of Legends angekündigt. Die Gründe sind wohl auf Probleme bei den letzten großen Turnieren zu finden. Spieler die sich über ein neues Lan-Game, für die nächste Lan-Party, freuen werden aber enttäuscht.

Riot Games plant den League of Legends Offline Client ausschließlich bei Turnieren einzusetzen und der Öffentlichkeit vor zu enthalten. Ob dies auf Dauer gelingt muss abgewartet werden. Ich persönlich bin wenig von dem Trend begeistert, dass ein Multiplayer-Modus nur online stattfinden darf. So spielen wir auf Lan-Partys meist ältere Spiele, für die wir kein Internet benötigen.

Auch Mac-Besitzer dürfen sich demnächst wohl auf ein neues Spiel freuen. Riot Games möchte einen Mac-Client für League of Legends veröffentlichen. Ein genauer Zeitplan steht aber noch nicht fest. Es ein Grund für dieses Vorgehen stellt sicher auch die Konkurrenz aus dem Hause Valve dar, welche ebenfalls an einem Mac-Client arbeiten soll, für das kommende Dota 2.

[youtube id=“6jSaXDB75Xg“ width=“600″ height=“350″]