Mit Risen 2 erwartet uns ein Rollenspiel auf das ich mich sehr freue. Vor allem liegt das am unverbrauchten Piraten-Setting, welches seit der Fluch der Karibik Filme auf eine würdige Umsetzung wartet. Daher habe ich hier alle interessanten Informationen zum neuen Rollenspiel von Piranha Bytes zusammengetragen.

Entwickler und Herausgeber:
Risen 2 wird von Piranha Bytes entwickelt und von Deep Silver herausgegeben.
Piranha Bytes ist besonders für Gothic 1 bis 3 bekannt und entwickelte ebenfalls im Jahr 2009 Risen. Gothic und Gothic 2 waren sehr erfolgreiche Spiele. Die Nachfolger hatten oft mit technischen Schwierigkeiten und Bugs zu kämpfen und haben dadurch bei vielen Spielern einen schlechten Ruf.
Deep Silver gehört zur Koch Media Gruppe und hat sehr viele erfolgreiche Spiele veröffentlicht, die bekanntesten Beispiele sind Anno 1701 mit dem AddOn, Stalker: Clear Sky, Gothic 3 und Dead Island.

Plattformen:
Risen 2 wird für die Xbox 360, die PS3 und den PC erscheinen. Es ist zu erwarten das die PC-Version optisch besser sein wird.

Releasetermin:
Am 18 August wurde Risen 2 durch Deep Silver angekündigt. Erscheinen wird es für den PC am 27. April. Die Xbox 360 und PS3 Fassung wird erst am 5. Mai 2012 veröffentlicht.
Es wird als Retail-Fassung in Elektronikmärkten oder bei Amazon vertrieben und erscheint ebenfalls als Download-Version. Bei Amazon kostet Risen 2 zur Zeit 42,90 Euro und auf MMOGA bekommt man es für 39,99 Euro. Der Vorteil bei Amazon ist die Tiefpreis-Garantie bis zum Release des Spiels, man bekommt automatisch den günstigsten Preis.

risen-2-amazon-banner

Geschichte:
Die Geschichte von Risen 2 wirkt wie die klassische Helden-Geschichte und knüpft an die des Vorgängers an. Es ist aber nicht notwendig den Vorgänger gespielt zu haben. Allerdings trifft man Charaktere aus dem Vorgänger wieder, dadurch fühlen sich Spieler des Vorgängers direkt in einer lebendigeren Welt.
Der Spieler übernimmt einen namenlosen Helden der sich in einer Taverne in Caldera mit Rum vergnügt. Caldera ist die letzte Zuflucht der Menschen, welche vor den auferstandenen Titanen flüchten. Geschützt wird Caldera durch die Kristallfestung aber niemand weiß wie lange die Vorräte und Waffen noch ausreichen werden. Als die Nahrungsmittel knapp werden beschließt der Held den Treiben der Titanen ein Ende zu setzen und begibt sich auf die Reise.
Erstmal hört sich die Geschichte nicht besonders atemberaubend an. Ich habe aber die Hoffnung, dass Spannung aufgebaut wird und die Geschichte im Laufe des Spiels an Tiefe gewinnt. Vor allem die älteren Titel des Entwicklers sind sehr gute Beispiele dafür. Die Geschichte von Risen 2 wird in Kapitel unterteilt und die Spielwelt wird vermutlich nach und nach dem Spieler zugänglich werden. Wie bei Spielen des Entwicklers wird auch der Humor in den Dialogen nicht zu kurz kommen, welcher durch den Piraten-Hintergrund bestimmt etwas derber ausfallen wird.

Spielwelt:
Risen 2: Dark WatersRisen 2 spielt in der Welt der Piraten und Seefahrer und wie auf den Screenshots und den Videos zu sehen ist wird das Setting durch die Grafik-Engine perfekt dargestellt.
Anders als im Vorgänger spielt Risen 2 nicht auf einer Insel. Der Spieler erkundet mehrere Inseln und Küsten um die Titanen endgültig zu besiegen. Die erkundbare Spielwelt wird größer als im Vorgänger sein und auch mehr Aufgaben bieten. Der Spieler erreicht die verschiedenen Schauplätze, wie nicht anders zu erwarten, per Schiff. Auf den Inseln trifft der Spieler immer wieder andere Chrakere und findet Siedlungen vor. Auch die Rollenspiel typischen Dungeons werden in Risen 2 nicht fehlen.
Neben den Reisen wird es auch einer Tag- und Nachtwechsel geben, der optisch ansprechend aussehen soll. Dieser findet aber nicht in Echtzeit statt.
Die Spielwelt wird in Risen 2 komplett von Hand erstellt und es werden keine zufallsgenerierten Gebiete zu finden sein. Dies hat Vorteile aber auch Nachteile. Der Detailreichtum und die Qualität der Inselwelt wird durch die Handarbeit natürlich deutlich erhöht aber bei einem zweiten Durchgang sieht die Spielwelt genauso wie zuvor aus. Für mich persönlich ist die Qualität der Umgebung aber das entscheidende und daher wichtigere Argument.

Kampfsystem:
Risen 2: Dark WatersWie für einen Piraten üblich werden Auseinandersetzungen mit dem Schwert geregelt. Wenn jemand aus der Distanz zuschlagen möchte wird es Feuerwaffen geben. Einen Bogen oder eine Armbrust wird man vergebens suchen.
Neben den Waffen gibt es die „Dirty Tricks“. Dabei handelt es sich um spezielle Skills des Charakters, mit denen er sich im Kampf einen Vorteil verschaffen kann.

Systemanforderungen:
Die Systemanforderungen lesen sich moderat, wie es tatsächlich aussehen wird können wir erst nach dem Release zuverlässig einschätzen. Besonders zu erwähnen ist, dass eine Internetverbindung für die Online-Aktivierung vorrausgesetzt wird, ohne die das Spiel nicht genutzt werden kann. Hier erstmal die offiziellen Angaben des Entwicklers:

Minimum:
Betriebssystem: Windows XP (mit Servicepack 2)
Prozessor: Dual Core mit 2,1 GHz
Speicher: 2 GB System-RAM
5,5 GB freier Festplattenplatz
Grafikkarte: 512 MB Radeon 3870 / GeForce 8800 GTX
DirectX: DirectX 9.1c
Soundkarte: DirectX-kompatible Soundkarte
Tastatur/Maus oder Gamepad erforderlich
Internetverbindung zur Online-Aktivierung erforderlich

Empfohlen:
Betriebssystem: Windows XP (mit SP3), Windows Vista (mit SP1), Windows 7
Prozessor: Dual Core mit 3 GHz
Speicher: 4 GB System-RAM
5,5 GB freier Festplattenspeicher
Grafikkarte: 1024 MB Radeon 4890 / GeForce GTX 260
DirectX: DirectX 9.1c
Soundkarte: DirectX-kompatible Soundkarte
Tastatur/Maus oder Gamepad erforderlich
Internetverbindung zur Online-Aktivierung erforderlich

Als technische Grundlage dient die gleiche Engine wie in Risen, die vom Entwickler aber stark verändert und erweitert wurde, um eine zeitgemäße Optik zu bieten. Auch die Texturen sollen höher auflösen als noch im ersten Risen Teil. Technisch wird Risen 2 zu den Spielen gehören, welche nativ auch Quadcore-Prozessoren unterstützen sollen.

Offizieller Risen 2 Trailer:

[youtube id=“iOR7cW4262E“ width=“600″ height=“350″]

Risen 2 auf der GamesCom 2011:

[youtube id=“rDSEvQccmCw“ width=“600″ height=“350″]