Bethesda arbeitet fleißig an neuen Patches für The Elder Scrolls 5: Skyrim. Jetzt ist wieder ein neuer Beta Patch mit der Versionsnummer 1.5 verfügbar. Wie zuvor kann er über Steam bezogen werden.

Es ist sehr erfreulich, dass Bethesda auch nach dem Release stetig weiter verbessert und Fehler bereinigt. Schön ist es natürlich auch, wenn es von Beginn an weniger Fehler gäbe ;).

Der neue Patch 1.5 für Skyrim bringt ein paar Änderungen mit sich. Wie bei den letzten Malen wird der Patch zunächst als Beta veröffentlicht, bevor es die finale Version gibt.

Mit dem Patch werden einige Quest-Bugs beseitigt und die Optik erneut aufgewertet. Skyrim soll wieder ein kleines bisschen besser aussehen. Das auffälligste neue Feature ist aber die ausgebaute Killcam. Es gibt für Nahkämpfer neue Animationen mit denen die Gegner zur Strecke gebracht werden. Insgesamt werden die Kämpfe nun abwechslungsreicher. Auch für Magier und Fernkämpfer gibt es nun das blutige Killcam-Feature, wenn die einen Gegner mit einem Bogen oder Magieangriff töten.

Im neuen Trailer könnt ihr die neue Killcam in Aktion bewundern. Die Gewaltdarstellung ist nicht zurückhaltend. Den Trailer findet ihr am Ende des Artikels.

Um an der Beta teilnehmen zu können muss man im Steam-Client unter Einstellungen die Beta-Teilnahme für den eigenen Account aktivieren. Nach dem Neustart des Clients wird Skyrim automatisch auf den Beta-Patch 1.5 gebracht.

[youtube id=“-DRvaU6fblM“ width=“600″ height=“350″]