Blizzard scheint bemüht zu sein wieder mehr Spieler an World of Warcraft zu binden und setzt dabei vor allem auf ehemalige Spieler. Diese sollen mit interessanten Angeboten wieder zurück nach Azeroth gelockt werden.

Um wieder mehr Spieler für World of Warcraft zu gewinnen greift Blizzard tief in die Trickkiste und verteilt zahlreiche Belohnungen. Viele sollen vor allem den wiedereinstieg in die Spielwelt erleichtern und so die Hemmungen nehmen.

Blizzard hat die Rolle der Auferstehung wieder eingeführt. Mit dieser ist es möglich Freunde, Gildenmitglieder und Bekannte einzuladen, die World of Warcraft nicht mehr spielen. Neben den bekannten sieben tage Spielzeit bietet diese Einladung aber deutlich mehr.
Wer das aktuelle Add-On World of Warcraft: Cataclysm noch nicht besitzt bekommt es geschenkt. Es entstehen dem Spieler keine Kosten wenn er nach der Probezeit von sieben Tagen mit dem Add-On weiter spielen möchte.
Neben diesem netten Geschenk verteilt Blizzard auch zahlreiche InGame Vorteile und Items. Der eingeladene  Spieler darf sofort einen seiner Charaktere auf Stufe 80 setzen und erhält eine komplette grüne Ausrüstung auf dem Niveau. Außerdem bekommt er ein Flugmount, sowie die notwendige Flugfähigkeit geschenkt.

Nicht nur der geworbene hat Vorteile durch die Rolle der Auferstehung. Wenn der reaktivierte Spieler seiner Account nach der Probezeit um mindestens 30 tage verlängert erhält der Werbende ein kostenloses, exklusives Flugmount. Dies kann nur auf einen Charakter angewendet werden.

Die vielen Geschenke zeigen das Blizzard auf die aktuelle Situation rund um World of Warcraft reagieren muss. Schon seit längerer Zeit sind die Spielerzahlen rückläufig und der Start von Star Wars: The Old Republic wird zusätzlich den einen oder anderen Spieler aus Azeroth gelockt haben.
Seit dem 6. März bietet zudem Star Wars: TOR für begrenzte Zeit die Möglichkeit Freunde zu einem siebentägigen Test einzuladen. Wer im Anschluss das Spiel kaufen möchte bekommt über Origin einen besonders attraktiven Preis. Das Blizzard nun nachzieht ist sicher kein Zufall. Ich hoffe das sich SW: TOR neben World of Warcraft behaupten kann. Konkurrenz belebt schließlich das Geschäft und kann für uns Spieler nur von Vorteil sein, wie die neuen Aktionen zeigen.