Alan Wake erscheint endlich auch für den PC und es gibt eine gute Nachricht. Die Grafik wurde im Vergleich zur Konsolen Version deutlich verbessert.

Dadurch steigen aber auch die Systemanforderungen etwas an. Alan Wake ist grafisch zwar nicht mit aktuellen Top-Titeln vergleichbar macht aber auf dem PC deutlich mehr her als auf der Xbox 360. Die Screenshots am Ende des Artikels verdeutlichen den Unterschied.
Die Texturen sind besser aufgelöst, es kommt Antialiasing zum Einsatz und die Wasserdarstellung ist viel besser. Das wird dem Spiel hoffentlich helfen auf dem PC Spieler zu finden. Alan Wake lebt vor allem von der Atmosphäre und der guten Geschichte, welche durch die ansprechendere Präsentation bestimmt verstärkt wird. Insgesamt kann man sagen, dass sich Remedy bei der Portierung Mühe gegeben hat, es gibt deutlich schlechtere Beispiele.

Das Spiel setzt für ein flüssiges Spielvergnügen nur eine CPU mit 2 Kernen um die 3 GHz voraus und benötigt 2 GB Arbeitsspeicher. 4 GB sind bei einem Windows 7 System aber immer die bessere Wahl. Als Grafikkarte benötigt man nur untere Mittelklasse Modelle, eine Radeon HD 6850 oder eine GTX 460 reichen für alle Details aus. Entsprechende Grafikkarten gibt es bei Amazon schon für knapp über 100 Euro.

Erfreulich ist, dass Alan Wake recht preiswert angeboten wird und unter dem Preis von Neuerscheinungen liegt. Damit kommt Remedy sicher den Spielern entgegen, die bei einem eigentlich alten Spiel eventuell zögern würden.

Dem Enwickler ist auch zu verdanken, dass es Alan Wake nach so langer Zeit doch noch auf den PC geschafft hat. Remedy soll laut Pressemitteilungen gebettelt haben wie ein kleines Kind bis es das „ok“ gab. Ob auch die DLCs für den PC erscheinen steht noch nicht endgültig fest aber unwahrscheinlich ist es nicht, da hier leicht verdientes Geld für den Publisher steckt.

Außerdem wurde angekündigt, dass Alan Wake eine Fortsetzung erhalten soll. Wann dies konkret wird und ob diese dann direkt auf dem PC erscheint ist nicht bekannt. Ich würde mich über ein pünktliches Alan Wake 2 auf dem PC freuen.

[toggle title=“Systemanforderungen“]

Mindestanforderungen: 1920 x 1080, Voreinstellung Hoch
Grafikkarte: Geforce GTX 460 oder Radeon HD 6850
Prozessor: Intel Core 2 Duo E8200 oder Athlon II X4 640
Arbeitsspeicher: 2,0 GByte

Mindestanforderungen:1920 x 1080, Voreinstellung Mittel
Grafikkarte: Geforce 9800 GTX oder Radeon HD 4850
Prozessor: Intel Core 2 Duo E4300 oder Athlon X2/4400+
Arbeitsspeicher: 1,0 GByte

Mindestanforderungen: 1680 x 1050, Voreinstellung Mittel
Grafikkarte: Geforce 8800 GT oder Radeon HD 4770
Prozessor: Intel Core 2 Duo E4300 oder Athlon x2/4400+
Arbeitsspeicher: 1,0 GByte

[/toggle]

Alan Wake Xbox 360 Grafik

Alan Wake Xbox 360 Grafik

alan-wake-pc-grafik

Alan Wake PC Grafik