Bei Frozen Synapse handelt es sich um ein Rundenstrategie Spiel welches von Aussehen her am ehesten mit der Tron Optik

vergleichen ist.  Man hat einen kleinen Trupp Soldaten mit unterschiedlicher Bewaffnung denen man Befehle für die folgenden 5 Sekunden geben kann. Die gleichen Möglichkeiten hat der Gegner. Es ist möglich gegen den Computer anzutreten oder gegen menschliche Kontrahenten.

Frozen Synapse

Frozen Synapse In Game

Der Einstieg in Frozen Synapse ist nicht ganz einfach. Das gute Tutorial sollte man auf  jeden Fall absolvieren, da die Bedienung nicht ganz selbsterklärend ist. Im Idealfall hat man bereits einen Freund, welcher das Frozen Synapse spielt, der einem die Bedienung näher bringen kann. Wenn man einmal das Konzept verstanden hat geht es dann leicht von der Hand.

Nach dem Tutorial kann man die Kampagne angehen oder sich gleich menschlichen Gegner messen. Die eine oder andere Partie gegen den Computer ist nicht verkehrt um sich an die verschiedenen Möglichkeiten der Soldaten heran zu tasten. Es gibt den klassischen Soldaten mit Maschinengewehr, einen mit Schrotflinte, einen Scharfschützen, einen mit Raketenwerfer und einen mit einem Granatenwerfer. Jeder Soldat hat seine Vor-und Nachteile, die es gezielt einzusetzen gilt.

In der ersten Online Runde gegen einen Gegner stellt sich dann ein viel intensiveres Spielgefühl ein. Man überlegt ständig welche Züge der Gegner plant und ob er bereits ahnt was man selsbt vor hat. Es ist teilweise mit einer Pokerrunde vergleichbar. Häufig ertappt man sich wie man den ersten Zug wieder komplett neu plant, mit der Annahme der Gegner rechnet mit genau dieser Variante und am Ende kommt es dann doch oft nicht so wie man es geglaubt hat. Zwischen einem richtigen oder falschen Zug liegen oft nur Kleinigkeiten.
Nach einer verloren Runde kann man sich den gesamten Gefechtsverlauf nochmal in einem Replay ansehen und diesen sogar bei Youtube veröffentlichen. Ständig denkt man gerade bei verlorenen Runden man hätte sich selbst geschlagen, weil man den Zug des Gegners falsch eingeschätzt hat.
Eine Spielrunde wird berechnet nachdem beide Spieler ihren Zug übermittelt haben. Im Anschluss daran sieht man ob der Spielzug so eintritt wie erwartet und was das Ergebnis ist. Dann beginnt eine neue Planphase. Im Grunde enden alle Spielvarianten mit virtuellen Tod aller gegnerischen Soldaten oder der eigenen Soldaten.

Die Grafik ist in meinen Auge durchaus gelungen und dem Zweck angemessen. Die Soldaten wirken wie die kleinen Plastiksoldaten wie man sie früher oft gesehen hat. Aus manchen Perspektiven ist die Optik leider leicht verzerrt, so dass man gerade Anfang den Soldaten schon ein Stück zu weit vor, aus der schützenden Deckung, zieht.

Insgesamt ist Frozen Synapse ein sehr fesselndes Spiel, das ohne Probleme zwischendurch gespielt werden kann. Das Spiel ist für preiswerte nen20 Euro über Steam zu erwerben. Für die 20 Euro bekommt man sogar gleich 2 Lizenzen, von denen man eine an einen Freund weiter geben kann. Besonders im Wettkampf mit einem Freund kommt richtig Spannung auf!