DayZ hat eine beachtliche Verkaufszahl von 3 Millionen Exemplaren über Steam erreicht und dies obwohl der Entwickler selbst von einem Kauf abrät!

Viele Spieler scheinen von DayZ wirklich begeistert zu sein und mein Eindruck nach ein paar Stunden Twitch hat sich auch etwas ins positive gewandelt. Dennoch habe ich meine Probleme damit für eine Early Access Version zu zahlen.

An DayZ arbeitet mittlerweile ein Team von 80 Personen. So soll die Entwicklungsgeschwindigkeit in 2015 nochmal gesteigert werden. Dies ist nach den bisherigen Fortschritten sicher sehr sinnvoll. Besonders die neue Engine, welche auf den Namen Enfusion-Engine hört, soll DayZ Standalone in diesem Jahr in vielen Belangen deutlich verbessern. Neben einer ansehnlicheren Grafik soll auch die KI kräftig profitieren. Zu dem soll es für die Entwickler einfacher werden Anpassungen vorzunehmen und das Spiel so schneller zu optimieren.